Nehme ich mein Auto mit ins Ausland?

Last modified date

Auto nach Umzug ins Ausland

Auf des Deutschen liebstes Kind möchten viele auch im Ausland nicht verzichten. Viele angehende Expats fragen sich, ob sie ihr Auto beim Umzug ins Ausland mitnehmen sollen. Meistens – allerdings nicht immer – lautet die Antwort auf diese Frage: Nein!

Transportkosten

Gerade wenn es weiter als ins benachbarte Ausland geht, können sich die Umzugskosten durch ein Auto schnell verdoppeln. Stellt man die Kosten für einen Überseetransport in Relation zum Wert des Wagens und bedenkt man, dass er ggf. auch wieder zurück soll, rechnet sich der Umzug des in der Regel nicht. Sinnvoll ist auch die Rechnung, wie lange man sich ein Fahrzeug für die gleichen Kosten leasen oder mieten kann.

Steuern & Gebühren

Am Zielort angekommen fallen häufig entweder Importsteuern oder drastische Gebühren für die Erstanmeldung eines Autos an. Gerade in Skandinavien sind diese Kosten enorm – auch wenn das Auto aus der EU eingeführt wird. Auch wenn das Auto schon einige Jahre alt ist, fordert der Staat dort Anmeldesteuern, die leicht den Neupreis des Wagens übersteigen. Das kann leicht zur Kostenfalle werden.

Technische Anforderungen

Auch wenn der Wagen frisch durch den TÜV ist – im Ausland gelten oft unterschiedliche Spezifikationen, die für die Zulassung erforderlich sind. Von der Anzahl an Blinkern bis zu zulässigen Abgaswerten – nicht jedes Auto, das auf deutschen Straßen fährt erfüllt die Zulassungsanforderungen anderer Länder. Manche lassen sich nur durch aufwändige Umbauten erfüllen, andere erfordern eine Ausnahmegenehmigung, die nur mit einem kleinen Papierkrieg zu bekommen ist.

Günstige Automobilpreise im Ausland

Man sollte meinen, dass Neuwagen in der Automobilbau-Nation Deutschland günstig sind. Das Gegenteil ist der Fall. In den 90er Jahren gab es deshalb das phänomenale Business-Modell „Re-Import“. Auch heute kosten Neufahrzeuge – auch die von deutschen Herstellern – in vielen Ländern deutlich weniger als in Deutschland. Beispielsweise habe ich in Dubai einen neuen VW ca. 40% unter deutschem Listenpreis gekauft. Hier stellt sich eher die Frage, ob man den im Ausland gekauften Wagen mit zurück nach Deutschland nehmen soll.

Expat in Los Angeles, Dubai und Kopenhagen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.