Wie verändert dich das Leben im Ausland? [Neue Studie]

Last modified date

Studie: Leben im Ausland

Egal ob Japan, Dänemark, USA, Vereinigte Arabische Emirate oder Südafrika – das Leben im Ausland verändert die Persönlichkeit von Expats. Dabei spielt die jeweilige Kultur des Gastlandes eine gewisse Rolle. Schließlich ist die Erfahrung, die ein Expat macht, von Land zu Land verschieden. Und jeder Expat macht unterschiedliche Erfahrungen. Es gibt allerdings eine Eigenschaft, die fast alle Expats gemeinsam haben. Welche?

Studie zur Expat Persönlichkeit

Wissenschaftler der Rice University haben sich in Zusammenarbeit mit der renommierten Columbia University und der University of North Carolina mit der Frage beschäftigt, welchen Einfluss das Leben im Ausland auf Expats macht. In einer Studie zur Persönlichkeit von Expats analysierten sie eine Reihe von Frage und verglichen die Antworten von (ehemaligen) Expats und Menschen ohne Auslandserfahrung. Ihre Erkenntnisse veröffentlichten sie im März 2018 unter dem vielsagenden Titel „Der kürzeste Weg zu sich selbst führt um die Welt herum„.

Wie verändern sich Menschen nach mindestens einem Auslandsumzug in ihrer Biographie im Vergleich mit Menschen, die nie im Ausland lebten? Wie unterscheidet sich eine Expat Persönlichkeit von jemandem, der allenfalls für ein paar kurze Urlaube im Ausland war? Was zeichnet eine Expat Persönlichkeit aus?

Leben im Ausland stärkt Selbstreflektion

Durch die Erfahrungen und Einflüsse verschiedener Kulturen entwickeln Expats eine deutlich stärkere Fähigkeit, sich selbst und die Elemente der eigenen Kultur zu hinterfragen. Ein ordentlicher Kulturschock trägt sicherlich auch dazu bei. Wie in der Kultursimulation Barnga machen Expats während ihres Lebens im Ausland die Erfahrung, dass Regeln, Verhaltensmuster und Konventionen von Land zu Land unterschiedlich sind. Und dass all diese Elemente einer Kultur in sich richtig sind, auch wenn sie sich von dem unterscheiden, was man zuhause gelernt hat. Das führt dazu, dass man auch die eigene Kultur und sich selbst in einem anderem Licht sieht. Selbsterkenntnis ist bekanntermaßen der erste Schritt zur (ständigen) Verbesserung. In vielen Firmen wird diese Fähigkeit als Basis für Growth Mindset geschätzt.

Weitere Details unter: https://www.eurekalert.org/pub_releases/2018-03/ru-sla032018.php

Expat in Los Angeles, Dubai und Kopenhagen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.